das Atrium nimmt Gestalt an

Das lichtdurchflutete Atrium nimmt Form an. Es ist der zentrale Begegnungsraum im InnovationSPIN. Nach Fertigstellung können Studierende und Mitarbeitende hier Besprechungsräume und CoWorkingSpaces nutzen. Auch größere Veranstaltungen werden hier stattfinden.
Das Gebäudekonzept mit dem Atrium als zentraler Mittelpunkt wurde in einem interdisziplinären Team entwickelt. Dabei folgt die Architektur dem Leitgedanken der Kooperation. Das zeigt sich im Zusammenspiel von offenen und geschlossenen Flächen und Zukunftswerkstätten, die Menschen aus der Region in den InnovationSPIN einladen und Austausch ermöglichen. Die Architektur schafft so Raum für Kooperation und Innovation.